Home » ESFL Köln 2014 » Stefan Blankertz “Karl Marx der Anarcho-Kapitalist” @ ESFL regional conference Cologne

Stefan Blankertz “Karl Marx der Anarcho-Kapitalist” @ ESFL regional conference Cologne

Stefan Blankertz über “Karl Marx der Anarcho-Kapitalist”

Die Sons of Libertas zu Gast auf der European Students for Liberty regional Konferenz in Köln.

Stefan Blankertz ist der bekannteste deutscher Vertreter des Anarchokapitalismus.

Stefan Blankertz, Sohn des Pädagogen Herwig Blankertz, war als Student Teilhaber eines Verlags (Büchse der Pandora, Telgte, später Wetzlar), wurde dann in Soziologie promoviert und hat sich in Pädagogik habilitiert.

Er übersetzte Texte von Paul Goodman, einem der Begründer der Gestalttherapie, und ist Autor libertär orientierter Bücher und Aufsätze, als auch der Gestalttherapie-Fachzeitschrift Gestaltkritik. Blankertz schrieb außerdem eine Reihe historischer Kriminalromane, die im Mittelalter spielen. Von 1970 bis 1977 war er Herausgeber der Zeitschrift Neue Viehzucht und des Almanachs Auf dem Misthaufen der Geschichte.