Home » Interviews » Sons of Libertas & Michael Maier

Sons of Libertas & Michael Maier

Die Plünderung der Welt – Wie die Finanz-Eliten unsere Enteignung planen.

Die Sons of Libertas im Gespräch mit Michael Maier

Michael Maier war Chefredakteur der Wiener Zeitung Die Presse. In Deutschland war er Chefredakteur bei der Berliner Zeitung (1996–1998) und bei der Zeitschrift Stern (1999)
Er forschte an der Hebräischen Universität von Jerusalem zum Thema Antisemitismus in den Medien der DDR. Im Sommer 2000 wurde Michael Maier zum Chefredakteur der im Frühjahr des gleichen Jahres gegründeten Netzeitung berufen, seit März 2003 war er auch Geschäftsführer und, gemeinsam mit Ralf-Dieter Brunowsky, Eigentümer der Zeitung.[3] Von Januar bis Dezember 2006 war er zudem Chef der Orkla Media Deutschland, einer Tochterfirma des gleichnamigen norwegischen Medienkonzerns.
Im Dezember 2006 verließ Maier die Netzeitung und gründete sein Unternehmen Blogform Verlags GmbH, später BF Blogform Social Media GmbH, das mehrere Online-Medien mit ihm als Herausgeber betreibt: seit 2006 die Readers-Edition, eine Plattform für Bürger-Journalismus, die zuvor zur Netzeitung gehörte, seit 2011 die Deutschen Mittelstands Nachrichten, die Deutsch Türkischen Nachrichten und die Deutsch Russischen Nachrichten. 2012 folgten die Deutschen Wirtschafts Nachrichten. Mit den seit 2011 gegründeten Medien, insbesondere den Deutschen Wirtschafts Nachrichten, ist Maier publizistisch erfolgreich.
Maier ist auch Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Management und Kommunikation in Wien.